Wieviel bin ich anderen Menschen, vor allem denen, die in meiner Umgebung sich befinden, wert?

Diese Frage habe ich mir früher zwar schon öfters gestellt, besonders in bestimmten Momenten, aber noch nie so sehr wie gerade.
Wie es dazu kam? Nun, ich las gerade den Manga "Fruits Basket" und mir fiel auf, wie sehr sich manche um den anderen Gedanken gemacht haben und ich stellt mir selber die Frage: Wie bin ich in den Augen anderer? Was denken sie über mich? Wieviel bin ich ihnen wert? Alles im Sinne von Werten und nicht Geldpreisen, versteht sich.

Nun gut, ich kann keine Gedanken lesen, weshalb ich einfach keine Ahnung hab, was andere von mir halten und weshalb ich auch ehrlich gesagt keine großartige Lösung zu weiß, was mich schon irgendwo beunruhight, aber damit muss man eben leben.

Allgemein würde ich behaupten, dass ich den meisten doch etwas bedeute, aber dann kommen immer wieder Momente auf, wo mein Glauben ernsthaft erschüttert wird und ich mich dann am liebsten weinend verkriechen möchte und alles um mich rum verfluchen.
Ja, das tue ich. Und ich schäme mich nicht dafür, denn jeder erlebt mal eine Zeit, wo er schwach ist und sich seinen negativen Gefühlen gänzlich hingibt. Da kann mir keiner was erzählen von wegen, dass das nicht stimmt.

Nun, es gibt kein Gegenmittel für so etwas, aber ich persönlich glaube, solang man den Anderen zeigt, dass sie einem was bedeuten, dann bekommt man das auch zurück.
Es gibt dann wieder die Ausnahmen, wo manche diese Geste nicht zurückerwidern und man sich schrecklich ausgenutzt und hintergangen fühlt. Ich persönlich finde es sehr traurig und kann dazu auch nicht mehr sagen als: "Sprecht euch aus." Wenn das nicht klappt, dann hat die Beziehung keinen Wert für mich.
28.4.09 19:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen